Suche
Suche Menü

ICCS 2018: Methoden-Workshop 19.04.18

ICCS 2018

Methoden-Workshop am 19.04.18

Im Vorfeld der ICCS-Tagung findet für die Nachwuchswissenschaftler*innen des Interdisziplinären Zentrums für Bildungsforschung (IZfB) einen Tag zuvor am 19.04.18 ein Methoden-Workshop an der Universität Duisburg-Essen statt:

Pre-Conference-Workshop des IZfB in Kooperation mit CIVES
“Einführung in MG-CFA (Multiple Group Confirmatory Factor Analysis)”
für Nachwuchswissenschaftler*innen des IZfB

Im Kontext von internationalen Vergleichsstudien spielt die Vergleichbarkeit von latenten Konstrukten über die analysierten Länder hinweg eine herausragende Rolle. Im Rahmen von großangelegten Schulleistungsstudien wurde unter anderem ein Verfahren zur Evaluation der Konstruktvergleichbarkeit etabliert, welches auf Mehrgruppenvergleichen (MG-CFA, Multiple Group Confirmatory Factor Analysis) beruht. Im Rahmen des Workshops wird das Konzept der Messinvarianz sowie die Messinvarianzanalyse anhand von MG-CFA mit Mplus präsentiert. Das Analyseverfahren wird von den Teilnehmern anhand von einfachen Beispielen in Mplus praktisch erprobt.

Referentin:
Dr. Agnes Stancel-Piątak, International Association for the Evaluation of Educational Achievement (IEA), Hamburg